Strand von Llucalcari

Es Canyeret oder Platja de Llucalcari liegt acht Kilometer von Sóller entfernt. Der Name dieses Fleckchens ist lateinischer und arabischer Herkunft und kann mit “Dorf am Wald” übersetzt werden. 

Felsbrocken, einige von enormen Ausmaßen, Kiesel und Kies bilden den Strand dieser schönen kleinen Bucht, die zum Baden gut geeignet ist, nicht hingegen zum Ankern, da sie gegen die Nordwinde offen und von Überwasserfelsen durchsetzt ist. 

In der unmittelbaren Umgebung sprudelt neben einem Feigenbaum im Schlamm eine Süßwasserquelle, welche einige Besucher für ein Schlammbad nutzen. Außerdem befindet sich in der Nähe der Küste in Richtung Nordost, die nur vom Meer aus zu sehende sa Cova Fosca, eine gewaltige zum Meer hin geöffnete Grotte in den steilen Felswänden. Port de Sóller befindet sich in 3,2 Seemeilen Entfernung.

Die Anfahrt mit dem Auto ist ganz einfach, man muss lediglich der Beschilderung folgen. Das Auto muss allerdings auf einem der freien Plätzen in der Straße geparkt werden. Von hier aus muss man etwa 300 Meter über einen von Pinien, Steineichen, Oliven- und Johannisbrotbäumen gesäumten Weg laufen, in dessen Nähe sich ein hübsches Hotel befindet. 

Diese Besonderheiten erklären, dass dieser Strand weder von Einheimischen noch von Touristen überfüllt ist. Viele der Badegäste praktizieren Nudismus, auch wenn der Strand nicht als solcher ausgewiesen ist. 

Die Angaben zu diesem Strand können sich seit der Veröffentlichung geändert haben. Zur Bestätigung der Information oder um eventuelle Neuerungen zu erfragen wenden Sie sich bitte an das Fremdenverkehrsbüro: Tourismusbüro - Mallorca

 

Weiter Infos: Offizielle Webseite Llucalcari Strand

Back to top